Kinderbotschafter/ in...


Die Bewerber/innen können aus dem gesamten Bundesgebiet kommen. Eine räumliche Nähe zu Neubrandenburg  ist sinnvoll, aber nicht entscheidend. Die Bewerber/innen müssen mit einen eigenen geschrieben Text begründen, warum sie Botschafter/in der Flamme der Hoffnung - The Flame Of Hope werden wollen. Die Erziehungsberechtigen müssen dazu ihre Erlaubnis erteilen. Eine Bewerbung kann ab 12 Jahren erfolgen. Neben diesen formalen Kriterien sollte der/ die zukünftige Botschafter/in der Aktion und den Betroffenen gegenüber positiv zugetan sein und sein Amt freiwillig und vertrauensvoll ausüben wollen. Der Botschafter ist während seiner Termine das Aushängeschild der Flamme der Hoffnung – The Flame Of Hope und daher unverkennbar mit dem Verein verbunden. Nicht zuletzt sollte daher diese bedeutungsvolle Aufgabe entsprechend wahrgenommen werden.

 

Zu den wichtigsten Aufgaben gehört, dass der Botschafter die Flamme der Hoffnung entzündet. Innerhalb eines festbegrenzten Zeitraums (max. zwei Jahre) wird der Botschafter die „Flamme der Hoffnung“ an verschiedene Lichtpunkte im Bundesgebiet übergeben. Es sind maximal 12 Übergaben für den Botschafter geplant. Diese Termine können auch während der Schulzeit sein, wir bitten dies zu beachten. Einen Antrag auf Befreiung vom Schulunterricht kann der Verein Die Flamme der Hoffnung – The Flame Of Hope e.V. zusammen mit den Eltern bei der Schulleitung stellen.

 

Interesse? Dann bewerbe Dich jetzt...